Archiv

Corona und Abfall (18.03.2020)

18.3.2020

Wir haben in den letzten Tagen die häufigsten Fragen rund um die Abfallsammlung gesammelt und zusammengefasst. Dazu haben wir eine Presseaussendung verfasst und an die Medien versendet. Bitte nutzt auch Ihr eure Medien um die Bürger entsprechend zu informieren. Die Presseaussendeung könnt Ihr hier abrufen - Text / Bild.

Nutzen Sie auch die Abfall-App um die akutelle Informationen zu verbreiten. In Vorarlberg nutzen bereits über 50.000 Personen das Abfall-App was eine hohe Reichweite garantiert. Auch wir haben in den letzten Tagen darüber News an alle User in Vorarlberg versendet und so die Bürger auf dem Laufenden gehalten. Wer das Abfall-App noch nicht hat wendet sich an Jürgen Ulmer (juergen.ulmer(at)gemeindeverband.at +43 676 845545513).

16. und 17.3.2020

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie zu aktuellen Fragen rund um die Abfall-Abfuhr informieren.

Keine Einschränkungen gibt es

  • bei der Sammlung ab Haus. Die Abfallabfuhr für Restabfall, Bioabfall, Gelber Sack und teilweise Altpapier ist weiterhin garantiert
  • bei der Entleerung der Sammelbehälter für Glas- und Metallverpackungen auf öffentlichen Sammelstellen.

Nicht zur Verfügung stehen folgende Abfallentsorgungsmöglichkeiten, da der Betrieb vorübergehend eingestellt!

  • Bauhof
  • Altstoffsammelzentrum (ASZ)
  • Problemstoffsammelstelle.
  • Grünabfallsammelstelle

Bezug "Gelber Sack"

Für alle, denen die Gelben Säcke ausgehen, weil die Gemeindeämter für den Parteienverkehr geschlossen sind: Ab sofort können auch transparente Säcke (mindestens 60 Liter) für die Sammlung von Kunststoffverpackungen verwendet werden. Die Farbe des Sackes ist nebensächlich. Der Inhalt muss aber wie beim Gelben Sack erkennbar sein. Schwarze oder andere nicht transparente Säcke werden bei der Abholung nicht mitgenommen. Ebenso Säcke, die Fehlwürfe enthalten.

Wir weisen Sie darauf hin, dass reine Entsorgungsfahrten zu öffentlichen Sammelstellen nicht erlaubt sind! Verbinden Sie daher die Entsorgung von Verpackungen aus Glas und Metall mit einer Fahrt zur Beschaffung von Lebensmitteln oder Medikamenten. Im Idealfall nutzen Sie Handelsbetriebe, bei denen auch die Entsorgung von Glas- und Metallverpackungen möglich ist.

Ihr Team vom Gemeindeverband

zur Übersicht


Corona und Abfall (18.03.2020)