Archiv

  • Verdorbenes Billigfleisch, pestizidverseuchtes Gemüse und Strom fressende Elektrogeräte sind Ergebnis einer Marketing-Strategie, in der der Preis alles, jedoch Umwelt, Gesundheit, Arbeitsmarkt...


    mehr
  • Ab Jänner 2006 werden nicht gefährliche Siedlungsabfälle und Sperrmüll aus der Systemabfuhr der Vorarlberger Gemeinden beim Abfallwirtschaftszentrum Häusle in Lustenau behandelt.
    Ausgenommen...


    mehr
  • Über 50 Gemeinden und Städte beteiligten sich bei der ÖBS-Ausschreibung zur Optimierung der Telefongebühren.
    Mittlerweile liegen die Ergebnisse vor: Für das Festnetz wurden mit Tele2/UTA und...


    mehr
  • Vereinbarungsgemäß wurden die Konditionen der dreijährigen ÖBS-Rahmenvereinbarung für 2006 aktualisiert. Neu ist u.a., dass die Fa. Wiesner-Hager den Bürodrehstuhl mit Netzrücken ohne Aufpreis...


    mehr
  • Ab 2006 sammelt die Feldkircher Firma Böhler die Problemstoffe in Vorarlbergs Gemeinden. Im Angebotsvergleich brachte ihr der Einsatz von LKW mit Russ-Partikelfilter den entscheidenden Vorsprung...


    mehr
  • Am 3.2.2006 fand im neuen Gemeindezentrum Ludesch eine Infoveranstaltung vor allem für Entscheidungsträger aus Vorarlberger Gemeinden zum Thema „Nachhaltig:Bauen in der Gemeinde statt“. Neben...


    mehr
  • Der Umweltverband lädt Entscheidungsträger und Multiplikatoren zur Infoveranstaltung „Nachhaltig Bauen in der Gemeinde“ ein. Am 3. Februar 2006 geben Experten ab 16.00 Uhr im neuen Gemeindezentrum...


    mehr